Bannerbild
Analyse
 

Wir analysieren Ihr Unternehmen im Arbeits- und Brandschutz und

zeigen Ihnen visualisiert die Potentiale auf!

 
Link verschicken   Drucken
 

Qualifizierung - Brandschutz-und Evakuierungshelfer

Der Arbeitgeber hat, gemäß den gesetzlichen Grundlagen,  eine ausreichende Anzahl von Beschäftigten durch Unterweisung und Übung im Umgang mit Feuerlöscheinrichtungen zur Bekämpfung von Entstehungsbränden vertraut zu machen.


Die von uns ausgebildeten Mitarbeiter sind Personen, die in ihrem unmittelbaren Tätigkeitsbereich die Aufgaben des Brandschutzes übernehmen sollen. Die Übernahme dieser Verantwortung trägt dazu bei, die betriebliche Sicherheit zu erhöhen und durch die Einleitung von Erstmaßnahmen im Brandfall (z.B. Brandmeldung, Alarmierung, Bekämpfung von Entstehungsbränden, Unterstützung der Flucht und Rettung von Beschäftigten oder Besuchern) Personen- und Sachschäden zu vermeiden oder so gering wie möglich zu halten.


Unsere Ausbildung basiert auf der BGI 5182 und der Richtlinie des vfdb und umfasst folgende Inhalte:

 

  • Rechtliche Grundlagen
  • Aufgaben des Brandschutz- und Evakuierungshelfers
  • Brandursachen und Brandrisiken
  • Verhalten im Brandfall
  • Brandschutzordnung im Unternehmen
  • Brandklassen und geeignete Löschmittel
  • Brandbekämpfungseinrichtungen
  • Rettungswege in Gebäuden, Beschilderung, Flucht- und Rettungswegpläne
  • Präventionsmaßnahmen
  • Praktische Handhabung von Feuerlöschgeräten
  • Praktische Feuerlöschübung
  • Zertifikat: Brandschutz- und Evakuierungshelfer

 

Dauer: 1 Tag
Kosten: 79 Euro netto p.P.